To The English Version

Home | Buchkritiken | Filmkritiken | Gastkritiken | Bewertungsschema

Über Christina | Über Helga | Über Monika | Links

Harry-Potter-Fanfiction | Monikas Creatures | Impressum

 

Denjenigen, die unsere Seiten kennen, ist sicher schon aufgefallen, dass hier drei Frauen mit recht unterschiedlichem Geschmack seit 1997 die Welt mit ihren Ansichten beglückt haben. Was wir aber gemeinsam haben, ist, dass wir gern ins Kino gehen und gern lesen. Vielleicht hilft unser Bewertungsschema ein wenig bei der Einschätzung unserer Kritiken.

Christina mag vor allem Filme mit einer guten Geschichte, die dann auch noch möglichst glaubhaft umgesetzt werden sollte. Sie hat durchaus nichts gegen Special Effects und spektakuläre Stunts, solange sie und nicht Drehbuch und Schauspieler das schmückende Beiwerk des Films sind. Ein besonders kritisches Auge wirft sie auf die Rollen von Frauen, weil sie von der Überzeugung, dass die Darstellung von Frauen in Filmen Auswirkungen auf die Haltung gegenüber Frauen im wirklichen Leben hat und diese reflektiert, einfach nicht abzubringen ist. Auch wenn sie Filme, die für zwei Stunden unterhalten und dann vergessen werden, zu schätzen weiß, gibt es bei ihr die volle Punktzahl nur für Filme, über die man auch hinterher noch nachdenken, lachen, weinen oder was auch immer kann. Bei Büchern liest sie sich einmal quer durchs Gemüsebeet, greift aber besonders gern zu Krimis.

Für Helga ist es am wichtigsten, dass ein Film in sich schlüssig ist. Wenn die Handlung unlogisch oder wirr ist, hat der Film keine Chance. Ausstattung, große Namen, etc. spielen keine Rolle. Das, was rüberkommt, muss glaubwürdig sein. Sie lässt sich gerne unterhalten, aber ein wirklich guter Film muss sie noch am Morgen danach beschäftigen. Helga vergibt für den besten Film 4 Augen, für einen gerade noch akzeptablen eins. Grauenhafte Erzeugnisse bekommen AUA. Gibt's nicht oft, ist aber schon passiert.

Monika bewertet Filme oft ein wenig anders: Sie lässt sich häufig von visuellen Eindrücken leiten und  von Special Effects beeindrucken, sodass sie auch schon einmal einem Film die volle Punktzahl gibt, wenn das Drehbuch einige Handlungslöcher enthält. Das heißt jedoch nicht, dass sie großes Kino nicht zu schätzen wüsste. Sie sieht sich auch sehr gern IMAX-Filme an, allein wegen des Erlebnisses der riesigen Leinwand, der phantastischen Toneffekte und des Eindrucks von Dreidimensionalität. Da sie sich für Naturgeschichte interessiert, ist der dokumentarische Aspekt dieser Art von Filmen für sie ein zusätzlicher Anreiz. Bei Büchern hat sie einen ganz anderen Geschmack als Christina; sie liest zwar auch querbeet, greift bei Romanen aber besonders gern zu Science-Fiction und Fantasy. Außerdem hat sie eine Vorliebe für Sachbücher zu den Themenbereichen Naturgeschichte im allgemeinen, Paläontologie, Geologie und Anthropologie.

Um unseren Besuchern die Einschätzung unserer Texte etwas zu erleichtern, verwenden  wir getrennte Bewertungen mit unterschiedlichen Symbolen auf unseren Seiten:

Christinas Symbol Christinas Symbol;   Monikas Symbol Monikas Symbol;  Auge Helgas Symbol

Maximal werden vier Punkte vergeben.

Kein Punkt: miserabel
Ein Punkt: geht so
Zwei Punkte: Durchschnittsware
Drei Punkte: gut
Vier Punkte: ausgezeichnet

 

Rezensionen © 1997 - 2005 Gesehen & Gelesen. Alle Rechte vorbehalten.

Webmaster & Kontakt:
monika.huebner@gesehen-und-gelesen.de

Zuletzt aktualisiert am: Sonntag, 09. Oktober 2005